Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung des TKV Jerze:

Traditionell wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten fand auch beim TKV Jerze die Jahreshauptversammlung statt. Nach der üblichen Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vereinsvorsitzenden Stefan Giesbrecht und den Berichten der Schriftführerin (Anette Witte), des 1. Vorsitzenden (Stefan Giesbrtecht), des Kassenführers und 2. Vorsitzenden (Markus Schnetzke) und des Spielwartes (Andreas Hofert) wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand (Stefan Giesbrecht, Markus Schnetzke, Andreas Hofert) erwartungsgemäß bestätigt. Neue Schriftführerin wurde Sabrina Werner. Die Jugendwarte Inge Schnetzke und Christian Reymann wurden genau wie Michael Pfaffenrath als Raum- und Getränkewart wiedergewählt Als neue Kassenprüfer wurden Marcel Kreuzweiß und Tobias Witte vereidigt.

Nach den Neuwahlen gab es noch ein internes Fedback für die Ausrichtung der DEM, die vereinsseitig ein großer Erfolg war. In 2018 wird die NDEM zusammen mit der Stadtmeisterschaft als Doppelveranstaltung angeboten. Für 2019 wird sich der TKV Jerze für die Ausrichtung der NDEM bewerben. Die Ferienpassaktion für die Ferienpasskinder wird auch in 2018 in bewährter Manier angeboten.

Die interne Spielserie wird wie in 2017 mit minimalen Modifikationen ausgetragen. Nach einigen Diskussionen zu den Themen Bockenemer Weihnachtsdorf, Renovierung des Tipp-Kick Raumes (geplant im Mai 2018), Aktionen zur Mitgliederwerbung und gemeinsamen Aktionen wurde die Veranstaltung geschlossen.

Das nächste Training und zugleich das erste Turnier der Turnierserie findet am Sonnabend, den 13. Januar 2018 ab 14 Uhr in Jerze statt.

Damit konnte es zum gemütlichen Teil der Weihnachtsfeier mit Wichteln übergehen. Den Vogel schoß dabei Stefan Giesbrecht ab, der ein Frühstücksbrettchen mit "Tipp-Kick König" erwichtelte. Ein Hoch auf den König...