Jahreshauptversammlung beim TKV Jerze

Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung beim TKV Jerze:

Wie jedes Jahr findet kurz vor Weihnachten beim TKV Jerze die Jahreshauptversammlung mit Weihnachtsfeier statt. Traditionell stehen neben den Neuwahlen und den Ehrungen der abgelaufenen Saison die Saisonplanungen für das kommende Jahr auf dem Programm.

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch Spielwart Andreas Hofert und den Berichten der Schriftführerin (Sabrina Werner), des 1. Vorsitzenden (Stefan Geisbrecht wurde kurzfristig von Andreas Hofert vertreten), des Kassenführers (Markus Schnetzke) und des Spielwartes (Andreas Hofert) wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen gab es eine Überraschung: anstelle des langjährigen Vereinsvorsitzenden Stefan Giesbrecht wurde Inge Schnetzke neu als Vereinsvorsitzende gewählt. Der Kassenführer Markus Schnetzke und Andreas Hofert als Spielwart wurden in den Ämtern bestätigt. Im erweiterten Vorstand behielten Sabrina Werner als Schriftführerin ebenso wie Michael Pfaffenrath als Raum- und Getränkewart ihre Posten. Neue Jugendwarte wurden Klaudia Witte und Frank Derkow. Als neue Kassenprüfer wurden Anette Witte und Daniel Otto vereidigt.

Dann wurde die Turnierplanung 2019 besprochen. Die 28. Bockenemer Ferienpassaktion soll in den Sommerferien und die 23. Bockenemer Stadtmeisterschaft voraussichtlich am 22.06.2019 stattfinden. Des weiteren wurde die interne Meisterschaftsserie diskutiert, die eweiterhin auf eine Turnierseire setzt. Zwei feste Termine am Samstag innerhalb des Monats und weitere Freitagstermine in Hildesheim sollen zusammen mit flexiblen Terminen samstags für Belebung im Spielbetriegb sorgen. Weitere Termine wie eine gemeinsame Ausrichtung der Osterfeuerbewiritung mit der Feuerwehr, Teilnahme am Wischhöferlauf in Niedernwöhren oder gemeinsame Veranstaltungen wie Spieleabende oder Doppelturniere wurden ebenso besprochen. Nach ca. zwei Stunden wurde am Ende eifrig gewichtelt.

Damit kann 2019 kommen.

Der TKV Jerze wünscht allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rusch ins Neue Jahr 2019!