Jahreshauptversammlung

Weihnachtswichteln und JHV 2019:

Traditionell fand kurz vor Weihnachten die Jahreshauptversammlung beim TKV Jerze statt. Neben den Neuwahlen wurde eifrig über das vergangene und neue Jahr gesprochen. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Inge Schnetzke wurden die Berichte der Schriftführerin Sabrina Werner (wurde von Andreas Hofert vertreten), der 1. Vorsitzenden Inge Schnetzke, des Kassenführeres Markus Schnetzke und des Spielwartes Andreas Hofert besprochen.

Nach der Entlastung des Vorstandes standen Neuwahlen auf dem Programm. Da sich Inge Schnetzke aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl stellen wollte, wurde mit Anette Witte einstimmig bei einer Enthaltung erneut wieder eine Dame in das höchste Jerzer Amt gewählt. Markus Schnetzke (Kassenführer) und Andreas Hofert (Spielwart) behielten ihre Ämter. Neuer Schriftführer wurde Frank Derkow. Als Jugendwärte wurden Klaudia Witte und Marcel Kreuzweiß vereidigt. Michael Pfaffenrath wurde als Raum- und Getränkewarte in seinem Posten bestätigt. Die Jobs der zwei Kassenprüfer werden von Mike und Tobias Witte übernommen.

Danach stand die Turnierplanung der kommenden Jahre auf dem Programm. Erneut soll auch in 2020 die 29. Bockenemer Tipp-Kick Jugendmeisterschaft (also die Ferienpassaktion) udn die 24. Bockenemer Stadtmeistreschaft (am 12.09.2020) ausgerichtet werden. Ferner wird sich der TKV Jerze um die Ausrichtung der NDEM (Norddeutschen Einzelmeisterschaft) in 2021 und um die DEM (Deutsche Einzelmeisterschaft) im Jahr des 40jährigen Vereinsbestehesn 2022 bewerben. Nach diversen internen Themen wie die Raumausleuchtung, Aktivierung von Tipp-Kick Nachwuchs, Ablauf der internen Turnierserie oder Aktionen der Jugendwarte wurde die Versammlung beendet. Im Anschluß wurde eifrig gewichtelt. Somit kann 2020 kommen.

Der gesamte TKV Jerze wünscht allen eine Frohe Weihnachtszeit, schöne Geschenke, viel Glück und Gesundheit und alles Gute für 2020.