Turnier in Herne

Pokalgewinn für Hacky Jüttner:

Zum absolut letzten Turnier des Jahres reiste mit Hacky Jüttner auch ein Kicker des TKV Jerze gen Westen. Beim 3. Schloß Strünkede Cup traten dann einen Tag vor Silvester noch einmal 48 Kicker an. 

Wacker kämpfte sich Hacky Runde um Runde weiter und erreichte so nach drei Runden die Endrunde der besten 12 Kicker. Hier war dann die einzige Niederlage in der Endrunde für ihn entscheidend. Gegen den späteren Finalisten Jens Foit verlor er mit 4:7. Am Ende blieb ihm Gruppenplatz 3 und mit Platz 5 immerhin ein Pokalerfolg.

Turniersieger wurde übrigens erneut der Neu-Wolfsburger-Und-Alt-Jerzer Christoph Ihme, der mit dem Finalsieg über Jens Foit seinen 5. Turniergewinn in 2017 feiern konnte. Am gesamten Tag verlor er nur ein einziges Spiel... und zwar in der ersten Runde mit 1:5... gegen HACKY JÜTTNER. Glückwunsch an beide!